Home
Spickel

Die Statuten und die Standesordnung regeln die Rahmenbedingungen für die Arbeit des Verbandes und der Schweizer Chiropraktorinnen und Chiropraktoren.

Auszug aus den Statuten

ChiroSuisse vertritt Chiropraktoren in der Öffentlichkeit, bei Behörden und anderen Institutionen.

ChiroSuisse setzt sich ein für effizientes und patientenbezogenes Gesundheitswesen in der Schweiz und Information der Öffentlichkeit ein.

ChiroSuisse fördert Wirksamkeit, Zweckmässigkeit und Wirtschaftlichkeit chiropraktischer Leistungen.

ChiroSuisse fördert und unterstützt Chiropraktische Forschung.

ChiroSuisse stellt die Qualität der Chiropraktischen Berufsbildung (Aus-, Weiter- und Fortbildung) sicher.

ChiroSuisse unterhält Verbindungen zu Institutionen der Forschung sowie der Grundausbildung, der beruflichen Weiterbildung und der Fortbildung der Chiropraktoren und anderen Medizinalpersonen im In- und im Ausland.

 

Gesetzliche Grundlagen

Die medizinische Tätigkeit der Schweizer Chiropraktorinnen und Chiropraktoren basiert auf mehreren Gesetzen:

Medizinalberufegesetz (MedBG)

Krankenversicherungsgesetz (KVG)

Gesundheitsberufegesetz (GesBG)

Heilmittelgesetz (HMG)

Unfallversicherungsgesetz (UVG)

Militärversicherungsgesetz (MVG)

Strahlenschutzgesetz (StSG)

Kontakt

Kontakte für Patienten, Studenten, Medien, Politik

mehr >

Praxen

Adressen der Praxen schweizweit mit Suchmaske und dynamischer Google-Maps-Karte

mehr >